Mittwoch, 12. Dezember 2012

[Washi Wednesday] Einfache Windlichter

Es ist Halbzeit, meine Lieben!

In zwölf Tagen ist Weihnachten und in 15 Tagen sitze ich bereits im Flieger. Ich weiß gar nicht, wie ich bis dahin alles erledigen soll. Es gibt noch so viel vorzubereiten, Weihnachtsgeschenke wollen auf noch fertig gestellt und verpackt werden. Ohwei, ohwei....

Heute ist aber erstmal:


Und dafür ist ja bekanntlich immer Zeit.

Die Vorweihnachtszeit ist ja bekanntlich die Zeit der Lichter und wie ihr wisst, mag ich diese kuschelige heimelige Atmosphäre im Dezember so sehr.
Stress hin oder her, ein paar Momente der Ruhe in entspannter Atmosphäre sollte man sich gönnen und deshalb dreht sich der heutige WW ebenfalls um eine schöne kleine Lichteridee.



Kennt ihr diese kleinen feinen Cremes und Puddings, in diesen kleinen niedlichen Gläschen (ich liebe, liebe, liebe die Vanillecreme von "Rewe - Feine Welt.")
Genau diese Gläschen eignen sich nicht nur wunderbar dazu, Duftkerzen zu gießen (wie das funktioniert, habe ich euch *hier* gezeigt) sie können auch ganz schnell und einfach ein zweites Leben als Windlich zu führen.


Mit roten Tapes unterschiedlicher Musterungen, verpasst ihr den gespülten Gläschen zack zack ein schönes neues weihnachtliches Antlitz.



Weihnachten ist für mich in erster Linie klassisch und rot. Ich liebe einfach diesen rustikalen nordischen Stil mit rot-weißen Karos, Pünktchen usw.

Trotzdem gibt es natürlich auch noch andere Möglichkeiten die Gläschen in Szene zu setzen.
Wie wäre es mit einer schrägen Blau-Kombination?


Oder mit Violett und Pünktchen?



Wie ihr seht, haben die Gläschen durchaus Potential.
Und mit einem Preis von 1,99€ für zwei Stück (inklusive köstlichem Inhalt), auch durchaus bezahlbar. ;)



Falls euch noch das passende Tape für diese Idee fehlt, solltet ihr mal bei der kleinen Adventskalender-Verlosung vorbei schauen. Dort gibt es u.a. Weihnachtstapes zu gewinnen.


Viele Grüße


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...